Archiv 17 | 18-2

Straubing | 02. Mai 2018

Unter Palmen aus Stahl

Autor Dominik Bloh aus Hamburg liest aus seinem neuen Buch vor

Es sei seine bislang südlichste Autorenlesung meint Dominik Bloh auf der Fahrt vom Hotel zur Schule. Er ist ein bisschen nervös und gespannt, wie die Schüler der Christophorus-Schule auf seinen Auftritt reagieren werden. Fast vorsichtig, in Trainingshosen mit dem Logo seines Fußballclubs St. Pauli, setzt er sich an den Lesetisch und beginnt aus seinem aktuellen Buch „Unter Palmen aus Stahl“ Szenen der Geschichte eines Straßenjungen vorzulesen. Die Texte sind authentisch und erreichen die Schüler, die interessiert zuhören. Blohs eigene Kindheit war geprägt von Gewalt, er war selbst zehn Jahre obdachlos. Heute schreibt er in Hamburg als Kolumnist und arbeitet als Honorardozent für Mathematik und Englisch. Nach zehn Jahren des Schreibens öffnen sich für ihn die Türen, wie er sagt und fast wie ein Kind ist er stolz, dass Elke Büdenbender, die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, gerade sein Buch liest.

Straubing | 30. April 2018

800 Jahre Straubinger Neustadt

5/6er nehmen mit aussichtsreichen Beiträgen am Malwettbewerb teil

Mit großer Begeisterung beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 unter der Leitung von Sylvia Friedrich am Malwettbewerb „800 Jahre Straubinger Neustadt“. Mit Liebe zum Detail wurde in aufwändigen Werken die Straubinger Skyline festlich geschmückt und so entstanden viele aussichtsreiche Beiträge. Jetzt müssen nur noch die Daumen gedrückt werden.

Straubing | 27. April 2018

Mit fünfzehn schwanger und was nun?

Schülerinnen und Schüler der 7/8 informieren sich in der Beratungsstelle

Im Rahmen des Sexualkundeunterrichts und dem Projekt „Mädchenzeit“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7/8 in Begleitung von Klassenleiter Tobias Artmaier und Schulsozialarbeiterin Erna Köberl das Gesundheitsamt Straubig-Bogen. Dort informierte Diplomsozialpädagogik Heike Mende u. a. zu Themen wie Schwangerschaftsabbruch, Sorgerecht und staatliche Unterstützung. Anhand anonymisierter Beispiele konnte Mende aus jahrelangem Erfahrungsschatz erläutern, wie belastend eine ungewollte Schwangerschaft sein und wie professionelle Beratung helfen kann. Diplomsozialpädagoge Günter Edenhofer informierte die Schüler danach über HIV und AIDS, klärte über Ansteckungsgefahren, Schutzmöglichkeiten und Wege auf, wie mit einer AIDS-Erkrankung umgegangen werden kann. Richtig anschaulich wurde der Besuch dann bei einer richtigen Blutabnahme für einen HIV-Antikörpertest, den die meisten als AIDS-Test kennen. Edenhofer erklärte, dass der Test kostenlos und anonym sei.

Straubing | 24. April 2018

Wenn die Schuldenfalle zuschnappt

Schüler der 7/8 informieren sich über Strategien zur Schuldenpävention

Im Rahmen Unterrichts im Fach Berufs- und Lebensorientierung beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7/8 intensiv mit den Themen Taschengeld, Ausgaben, Fixkosten, Kredite und Verträge. Im Mathematikunterricht wurden dazu u. a. die Raten für einen Kredit berechnet und dabei tauchte das Thema Schulden auf. Schnell war klar, dass das Thema jeden treffen kann und dass keiner richtig gute Strategien kannte, wie man aus der Schuldenfalle entkommt. Vermittelt durch Schulsozialarbeiterin Erna Köberl informierten sich die Schüler bei Mitarbeitern der Sozialberatung für Schuldner und Insolvenzberatung der Caritas. Angeleitet von Claudia Seel und Thomas Karl erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler Ursachen für Verschuldung und die Folgen für den Schuldner. Fazit der Schüler: Schulden sind uncool und machen einem das Leben schwer, aber man kann etwas dagegen tun.

Osterbasar 2018

Straubing | 24. April 2018

Verkauf der Palmbuschen und Tombola wieder ein großer Erfolg

Unser diesjähriger Osterbasar war wieder ein voller Erfolg. Durch den Verkauf der liebevoll gefertigten Palmbuschen, vieler Sachspenden und der Lose für die Tombola kamen insgesamt 1493 Euro zusammen. Mit diesem Geld kann die Trommelgruppe der Christophorus-Schule weitergeführt werden und zu Schulfesten mit einstudierten Stücken auftreten. Den Hauptgewinn der Tombola bekam die kleine Anna von ihrer Oma geschenkt, die in der „Zweiten Chance“ das richtige Los gezogen hatte. Wir danken allen Spendern und fleißigen Helfern, die den Osterbasar wieder so erfolgreich haben werden lassen.

Straubing | 20. April 2018

Besuch im Konzentrationslager Dachau

Schüler der Abschlussklassen informieren sich über NS-Zeit

Die Abschlussklassen der Christophorus-Schule besuchten die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Dachau. In einem geführten Rundgang besichtigten die Schüler die Unterkünfte, den Bunker, das Zeughaus aber auch die Krematorien sowie die Gaskammer. Interessiert hörten die Schüler dem pädagogisch geschulten Personal zu und konnten so Details aus der damaligen Zeit erfahren. Sie hatten aber auch die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen um bereits aus dem Unterricht bekannte Inhalte zu vertiefen.

Straubing | 10. April 2018

Auf der Jagd nach tollen Fotos

Kinder DFK unternehmen eine besondere Stadtbesichtigung

Die Schülerinnen und Schüler der Diagnose- und Förderklasse (DFK1) von Julia Sobczyk besichtigten die Stadt Straubing auf ganz besondere Weise: Heilerziehungspflegepraktikant Felix Käser organisierte ihnen eine Stadtrallye. Anhand von Fotos sollten die Kinder besondere, die Stadt prägende Gebäude finden. Dazu zählte Käser u. a. die Kirche St. Jakob, die Dreifaltigkeitssäule, den Stadtturm und das Stadttor. Besonders begeistert waren die Kinder von der Kirche. Am Ende der Rallye machten sie Brotzeit am Brunnen auf dem Stadtplatz und erzählten sich gegenseitig von den Eindrücken ihrer Stadttour. Die Rallye war der Einstieg in ein Klassenprojekt, in dem Käser mit den Kindern jetzt die entdeckten Gebäude nachgestalten wird.

Straubing | 10. April 2018

1111 Spiele und zwei Stunden Zeit

Schüler der Klasse 5/6 besuchen die Straubinger Spieltage 2018

Noch vor den Ferien besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6 die Straubinger Spieletage 2018. Im Pfarrheim St. Jakob waren dafür 1111 Spiele aufgebaut und standen den Kindern zum Ausprobieren zur Verfügung. Begeistert von der Fülle des Angebots und mit großer Spannung spielten sich die Schüler dann auch durch die, die sie am meisten interessierten. Nach zwei Stunden war die Zeit um und sie verging wie im Flug. Noch auf dem Rückweg zur Schule wurde über viele der Spiele eifrig diskutiert.

Straubing | 10. April 2018

Was tun, wenn erste Hilfe nötig ist?

Lehrer der Christophorus-Schule machen sich fit in Erster Hilfe

An zwei Nachmittagen wiederholten und vertieften 13 Kolleginnen und Kollegen unter der Anleitung von BRK-Ausbilder Tobias Artmaier ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in Erster Hilfe. Jeder Mensch ist zur Hilfeleistung gesetzlich verpflichtet. Es reicht schon, dass man einen Notruf absetzt und Hilfe herbeiholt. Wer sich dann auch noch mehr zutraut kann durch einfache Maßnahmen die Überlebenschancen eines hilfsbedürftigen Menschen erhöhen. Die Lehrerinnen und Lehrer übten auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Einsatz eines Defibrillators bei Herzkammerflimmern. Außerdem wurden die Themen Anfallsleiden, Allergien und Medikamente in der Schule besprochen und diskutiert. Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Anlegen unterschiedlichster Verbände. Jetzt verfügt unsere Schule neben den Schulsanitätern wieder über gut ausgebildete Ersthelfer für den Schulalltag.

Straubing | 21. März 2018

Wir frühstücken gesund

Kinder in der SVE stellen zu Ostern ihr Frühstück vor

Es ist eigentlich tägliche Praxis, dass die Kinder in der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) zusammen mit ihren Erzieherinnen Gerda Laumer, Renate Krauß und Siglinde Zimmermann ein gesundes Frühstück vorbereiten. Doch jetzt zu Ostern wollen die beiden Gruppen es auch vorstellen und zeigen, dass eben nicht Donuts und Kakao sondern gemeinsam vorbereitetes und schön angerichtetes Obst und Gemüse das Büffet beherrschen. Und die Erzieherinnen stellen auch fest, dass es den Kindern schmeckt, was angeboten wird.

Plattling | 15. März 2018

Tag der Berufsschule in Plattling

Schüler der Siebten bis zur Neunten informierten sich über relevante Berufe

Am Tag der Berufsschule besuchten die Schüler der Klassen 7 bis 9 die BS St. Erhard in Plattling. Dort informierten sich die Schüler aus erster Hand über die dortigen Ausbildungsmöglichkeiten. Bei den Schülern standen vor allem die Bereiche Pflege, Lagerlogistik sowie Garten- und Landschaftsbau im Fokus. Die Lehrkräfte aus den jeweiligen Abteilungen zeigten und erläuterten den Schülern berufsspezifische Abläufe. Am Ende resümierten die Schüler: Der Tag war sehr informativ und interessant.

 

Plattling | 15. März 2018

Schwimmen wie ein Fisch im Wasser

Schüler der Christophorus-Schule Straubing erwerben Schwimmabzeichen

Zum Ende der Schwimmbadsaison 2017/2018 haben alle Schüler der Klassen 1, 1A, 2/3 a und 2/3 b am Schwimmunterricht der Christophorus-Schule teilgenommen. Sie können sich nun sicher im Bad orientieren und kennen die Verhaltensregeln im Schwimmbad. Außerdem konnte jeder positive Erfahrungen mit dem Wasser sammeln. Eine besondere Herausforderung für die Schüler war der Sprung ins tiefe Wasser und das Tauchen nach den Tauchringen. Einige Schülerinnen und Schüler haben das Schwimmen inzwischen so gut gelernt, dass sie Schwimmabzeichen erwerben konnten. Die Zahl der Abzeichen kann sich sehen lassen: neun Seepferdchen und sogar ein Jugendschwimmabzeichen in Bronze konnte Lehrgangsleiter Tobias Artmaier seinen Wasserratten überreichen. Wir danken an dieser Stelle dem Förderverein der Christophorus-Schule, der die Kosten für die Abzeichen übernommen hat.

Straubing | 14. März 2018

Maja Nielsen fesselt die kleinen Zuhörer

Spannende Autorenlesung begeistert Schüler der ersten bis vierten Klasse

Eine Autorenlesung zu Sachbüchern? Maja Nielsen und ihr Verlag stießen anfangs auf große Skepsis, ob das bei Kindern ankomme. Mittlerweile ist Nielsen mehrere Wochen am Stück mit täglich drei Lesungen unterwegs und reiht Erfolg an Erfolg. Für unsere Kinder wählte sie die Geschichte von Jane Goodall, die ihren Traum verwirklichte und Affen erforschte, während sie mit ihnen im Dschungel lebte. Fesselnd, absolut mitreißend und spannend berichtete Nielsen über Kindheit, Leben und Wirken der Frau, die sich mit ganzer Kraft für ihren Forschertraum einsetzte. Am Ende ihres Vortrags durften die Kinder alles fragen, was sie interessierte – auch, ob sie gerne in der Nase bohre. Vielleicht tun sie das ja noch in ihren Briefen an Maja Nielsen, die diese alle beantworten will.

Straubing | 13. März 2018

Frau Holle und Bremer Stadtmusikanten

Kinder der SVE erleben märchenhaftes Schattenspieltheater der Ursulinen

Die beiden Gruppen der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) besuchten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen die Fachakademie der Ursulinen. Denn dort präsentierten ihnen die Praktikantinnen, die sie aus ihrer täglichen Arbeit schon kennen, die Märchen von Frau Holle und den Bremer Stadtmusikanten. In Schattenspielen führten sie die bekannten Märchen kindgerecht für die Kleinen auf und verwendeten dazu selbst angefertigte Stabpuppen. Gebannt verfolgten die Kinder die Handlungen und spendeten am Ende begeisterten Beifall.

Straubing | 10. März 2018

Inklusives Rollstuhlsporttreffen

Auftaktveranstaltung zum Rollstuhlsporttreff Ostbayern in Straubing

In der Dreifachsporthalle der Jakob-Sandtner-Realschule in Straubing fand die Auftaktveranstaltung zum Rollstuhlsport-Treff Ostbayern statt.

Bei diesem „Treff“ handelt es sich um eine inklusive Veranstaltungsreihe, bei der sich an sechs Samstagen von März bis Oktober Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Körperbehinderung zum gemeinsamen Rollstuhlsport treffen.

Jugendliche unserer Sportarbeitsgemeinschaft „Inklusiver Rollstuhlsport“ wirkten sowohl bei der Organisation und Ausrichtung als auch als Teilnehmer bei diesem Rollstuhlsporttag mit.

Der Rollstuhlsport-Treff Ostbayern wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des BVS Bayern e.V. gefördert.

Straubing | 02. März 2018

Ausbildungsmesse in Straubing

Schüler der Abschlussklassen informieren sich bei Straubinger Firmen

Die Abschlussklassen der Christophorus-Schule besuchten die Ausbildungsmesse 2018 in Straubing. Bei ortsansässigen und überregionalen Firmen informierten sich die Schülerinnen und Schüler über aktuelle Ausbildungsmöglichkeiten. Über vorbereitete Fragen kamen die Schüler schnell mit den Ausbildungsleitern in das Gespräch und konnten auf diesem Weg zum Teil auch Praktika anbahnen. Viele Fragen zum Thema Ausbildung wurden geklärt und viele interessante Eindrücke rundeten den Besuch der Messe ab.

Straubing | 27. Februar 2018

Kinder lernen erfolgreich schwimmen

Schüler erwerben Seepferdchen und Jugendschwimmabzeichen in Silber

Patrick Sinzinger, Ausbildungsleiter Bayern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), warnte, 70 Prozent der Kinder im Freistaat könnten nicht sicher schwimmen (dpa, 21.02.2018).

Die Christophorus-Schule arbeitet aktiv dafür, dass Kinder schwimmen können. Seit zwei Jahren findet unter der Leitung von Tobias Artmaier für die Kinder der Klassen 1 bis 3 Schwimmunterricht im Aquatherm Straubing statt. Im Vordergrund des aktuellen Kurses standen dabei die Gewöhnung an und das freie Schweben im Wasser. Dazu erhielten die Kinder Schwimmnudeln und Schwimmgurte. Einige besonders Mutige sprangen damit auch vom Startblock ins tiefe Wasser. Das Erlernen des Brustschwimmens nahm ebenfalls einen großen Stellenwert ein. So konnten zahlreiche Schülerinnen und Schüler schließlich das Seepferdchen ablegen.

Außerdem wurde für die Schüler der Klassen 5/6 und 6/7 Schwimmunterricht angeboten. Neben den Jugendschwimmabzeichen in Bronze schafften zwei Schüler auch das Abzeichen in Silber.

Wir hoffen, dass wir auch im kommenden Schuljahr trotz Umbaus des Aquatherms wieder Schwimmunterricht anbieten können.

Straubing | 20. Februar 2018

Und wieder Platz eins

Mädchen der Christophorus-Schule gewinnen erneut Basketballbezirksfinale

In einem atemberaubend spannenden Finalkrimi setzte sich am Ende die Mannschaft der Christophorus-Schule Straubing gegen die Spielerinnen aus Rottenburg durch. Noch zur Halbzeitpause stand es unentschieden. Zuvor liefen die Mädchen einem Vier-Punkte-Vorsprung der Rottenburgerinnen hinterher. Doch in der zweiten Halbzeit spielte Straubing druckvoller und mit vielen guten Pässen und verteidigte den Vorteil bis zum Schlusspfiff. Die Finalisten Straubing und Rottenburg verwiesen die Mannschaften aus Bogen, Mallersdorf, Pocking und Ergolding auf die Plätze. Wir gratulieren unserer Basketballmädchenmannschaft sehr herzlich zu ihrem fulminanten Sieg.

Straubing | 19. Februar 2018

Stop & Go

Schüler der Abschlussklassen besuchen Jugendschutzparcours zum Mitmachen

Zugegeben: Ein Unterrichtstag zum Thema Jugendschutzgesetz klingt erst einmal wenig aufregend. Darum nutzten die Abschlussklassen der Christophorus-Schule das Angebot der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz und besuchten den Jugendschutz-Parcours Stop & Go im Jugendzentrum Straubing. In unterschiedlichen Stationen erarbeiteten die Schüler sich Wissen zu den Themen Medien, Sucht und Konsum. Besprochen wurden dazu u. a. Gefahren der Online-Mediennutzung, die Frage nach Alkohol: Trinken für den Spaß? Oder Werbung und ihre Wirkung auf den Konsumenten. Anschaulich wurden die Themen z. B. durch die Rauschbrille, mit deren Hilfe die Einschränkungen des Sehvermögens unter Alkoholeinfluss nachgefühlt werden können. Auf diese Weise blieben einige überraschende Einsichten haften und das Thema Jugendschutzgesetz war dann doch viel interessanter, als es klingt.