22.07.2021

Die Christophorus-Schule feiert Abschied

Nach erfolgreichen Prüfungen erwarben die Schülerinnen und Schüler der Christophorus-Schule einen Abschluss der Mittelschule oder einen Abschluss im Bildungsgang Lernen.

Die Abschlussschüler des Schuljahres 2020/2021 der Christophorus-Schule meisterten ihre Abschlussprüfungen hervorragend, auch wenn dieses Schuljahr stark durch die Corona-Pandemie geprägt war. In einer festlichen Zeremonie wurde den Schülern am 22.07.2021 ihr Abschlusszeugnis überreicht. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Trommel AG der dritten Klasse unter Leitung von Frau Binder und Herrn Nike. In seiner Abschlussrede ging Herr Räß, Schulleiter der Christophorus-Schule Straubing, auf die Herausforderungen des Distanzunterrichts für die Abschlussklasse ein und ließ das vergangene Schuljahr Revue passieren. Besonders stellte er in seiner Rede das Engagement der Schülerinnen und Schüler und die frühzeitige Umsetzung des vollständigen Digitalen Unterrichts durch den Klassenleiter Herrn Weindl heraus. In einer kurzen Fotopräsentation gab Herr Weindl nochmal die schönsten Erlebnisse im Schulleben der Abschlussklasse wieder. Höhepunkt der Veranstaltung war die feierliche Zeugnisübergabe durch Herrn Räß. Obwohl diese Abschlussfeier nicht mit der gesamten Schulfamilie gefeiert werden konnte, bot die festlich geschmückte Aula von Fachoberlehrerin Frau Wirth und Fachoberlehrerin Frau Stöttner, einen würdigen Rahmen für die Abschlussschüler und ihre Familien. Wir wünschen allen Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern alles Gute für Ihre Zukunft.

01.07.2021

Maskenpflicht und Unterrichtsbetrieb

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da die Corona-Zahlen weiterhin erfreulich niedrig sind, finden folgende Änderungen statt:

Alle Schüler*innen dürfen ab sofort die Maske im Klassenzimmer am Platz sitzend abnehmen.
Im Freien darf die Maske abgenommen werden.
Auf allen Wegen im Schulhaus muss die Maske weiterhin getragen werden.
Dies gilt für alle Personen auf dem Schulgelände / im Schulhaus.
Der Unterricht erfolgt ab 05.07. in vollem Umfang für alle Schüler*innen nach dem Stundenplan. Der Sportunterricht für die Klasse 5-9 findet weiterhin am Vormittag statt.

04.06.2021

Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt Straubing ist fünf Tage in Folge unter 50 und scheint stabil zu bleiben.  Deshalb findet ab Montag, 07.06.2021 Präsenzunterricht gleichzeitig für alle Kinder ohne Mindestabstand statt.

Das Transportunternehmen Zwickl hat die Beförderung entsprechend geplant.

Bitte beachten Sie:

  • die Testpflicht bleibt für Kinder und Erwachsene inzidenzunabhängig bestehen
  • die Maskenpflicht bleibt für alle Personen auf dem gesamten Schulgelände bestehen
  • Kinder ab der Klasse 5 müssen eine OP-Maske tragen

Beachten Sie auch das beiliegende Schreiben des Ministeriums.

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende.

M_Anlage an Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 686.3 KB

14.05.2021

Unterrichtswoche: 17.05.-21.05.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider ist 7-Tages-Inzidenz in der Stadt Straubing gestern zwischenzeitlich wieder über 165 gestiegen. Auch wenn der Wert nun unter 165 bleibt, dürfen wir frühestens ab Donnerstag Wechselunterricht anbieten.

Damit hätte Ihr Kind höchstens einen Präsenzschultag vor den Ferien.

Neben der Planungsunsicherheit und dem hohen Organisationsaufwand gingen wir damit auch ein Risiko von Infektionen und damit verbundenen Quarantänemaßnahmen für Ihre Kinder ein.

Dies ist aus unserer Sicht unverhältnismäßig. Deshalb:

Die Woche vor den Pfingstferien findet weiter Distanzunterricht statt.

Die Notbetreuung bleibt wie gewohnt bestehen.

Wir organisieren Wechselunterricht ab dem 07.06.2021 und hoffen, dass die 7-Tages-Inzidenz bis dahin stabil unter 165 ist.

Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle am letzten Ferienwochenende.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne Pfingstferien.

06.05.2021

Wechselunterricht ab 165

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie aus den Medien erfahren haben, dürfen die Förderschulen ab 10. Mai in Bayern bis zu einer 7-Tages-Inzidenz von 165 Wechselunterricht für die Klassen 1-6, sowie für die SVE anbieten.  Derzeit sind wir noch über diesem Wert, es findet also weiterhin Distanzunterricht statt. Wir informieren Sie an dieser Stelle, ab welchem Tag diese Regelung greift.

Die Klassen 7 und 8 müssen bis Pfingsten auch bei einem Wert unter 165 noch im Distanzunterricht bleiben.

Sie finden an dieser Stelle die Schreiben des Ministeriums, sowie die Einteilung der Wochentage an unserer Schule in A und B.

Die Testpflicht bleibt weiterhin bestehen. Die Selbsttests führen die Kinder in der Schule unter Anleitung der Lehrkräfte durch. 

M an Eltern_Unterrichtsbetrieb ab Montag
Adobe Acrobat Dokument 149.1 KB
Anlage M an Eltern_Übersicht zum Unterri
Adobe Acrobat Dokument 501.9 KB

23.04.2021

Weiterhin Distanzunterricht und Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes, die sogenannte "Notbremse" ändert momentan nichts an den Regelungen für die Schulen in Bayern.

Da die 7-Tages-Inzidenz in der Stadt Straubing nach wie vor beständig über 100 liegt, findet der Unterricht weiterhin in Distanz statt. 

Bitte beachten Sie hierzu auch das aktuelle Merkblatt des Kultusministeriums.

Merkblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 638.1 KB

20.04.2021

Palmbuschenverkauf 2021

Der diesjährige Palmbuschenverkauf am Straubinger Stadtplatz war, trotz coronabedingten Einschränkungen, sehr erfolgreich. Viele fleißige Hände haben dazu beigetragen, dass sich der Förderverein der Christophorus-Schule über den Betrag von 650 Euro freuen kann. Wir bedanken uns bei allen, die mit ihrem Palmbuschenkauf unsere Schülerinnen und Schüler unterstützt haben.

12.04.2021

Selbsttests an Schulen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

an dieser Stelle ein neues Hinweisblatt des Kultusministeriums zu den Selbsttests an Schulen.

Bitte beachten Sie:

  • Alle Kinder brauchen einen aktuellen, negativen Covid-19 - Test um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können.
  • Bringen die Kinder keinen gültigen Nachweis über einen negativen Test mit in die Schule, so wird ein Selbsttest unter Aufsicht einer Lehrkraft durchgeführt. 
  • Die Abgabe einer ausdrücklichen Einverständniserklärung durch die Eltern ist nicht erforderlich.

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Hinweisblatt.

Anlage Merkblatt Selbsttests_09.04.2021.
Adobe Acrobat Dokument 485.5 KB

08.04.2021

Distanzunterricht: 12.04. - 16.04

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Form des Unterrichts ist nach den Beschlüssen der bayerischen Staatsregierung nach wie vor abhängig von der 7-Tages-Inzidenz. Da diese in der Stadt Straubing weiter über 100 liegt, findet der Unterricht in der nächsten Schulwoche leider wieder in Distanz statt.

Ausnahme :

Die Abschlussklasse wird im Wechselunterricht im Haus unterrichtet. Hier ist die bisherige Gruppeneinteilung weiter gültig. Die Einteilung der Tage können Sie an dieser Stelle herunter laden. 

Die Notbetreuung wird wie gewohnt weiter angeboten. Die angemeldeten Kinder können diese ab Montag wieder besuchen. 

 

Testpflicht für Schüler und Lehrer:

Künftig gilt für alle Kinder und Lehrer, die im Präsenzunterricht anwesend sind eine Testpflicht. d.h., dass sich die Kinder unter Anleitung der Lehrkräfte zwei mal pro Woche selbst testen müssen. 

Wir bitten Sie also, soweit noch nicht geschehen, die entsprechende Einverständniserklärung an die Schule zu übermitteln. Bei einem positiven Schnelltest müssen die Kinder von der Schule abgeholt werden und die Eltern sich selbst an das Gesundheitsamt wenden.

Hinweise zu den Schnelltests, sowie die notwendige Einverständniserklärung finden Sie an dieser Stelle:  

Einteilung der Wochentage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.9 KB

26.03.2021

Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie der Unterricht nach den Osterferien weiter gehen kann, hängt wiederum von der 7-Tages-Inzidenz ab. Bitte informieren Sie sich am Freitag in der zweiten Ferienwoche an dieser Stelle. Wie gewohnt geben wir alle Informationen so schnell als möglich an Sie weiter.

Beiliegend können Sie ein Schreiben des Kultusmnisters an alle Eltern herunterladen. Dieses informiert Sie über den aktuellen Planungsstand nach den Ferien.

Wir wünschen Ihnen mit Ihrer Familie eine schöne Osterzeit.

M an Eltern_Unterricht nach den Osterfer
Adobe Acrobat Dokument 193.7 KB

04.12.2020

Wo wohnt die kleine Hexe?

Abenteuer-Ausflug in den Rainer Wald

Im Rahmen des Leseprojekts "Die kleine Hexe" von Ottfried Preußler ging es für die Klasse 2/3 der Christophorus-Schule zum Abenteuer-Ausflug in den Rainer Wald. Die Försterin Susanne Kiener von der Waldbesitzervereinigung Regensburg Süd e. V. empfing die Schülerinnen und Schüler bei schönem Herbstwetter. Sie führte die Klasse durch verwunschene Wege über Moos, Laub und umgestürzte Bäume zu einem grünen Klassenzimmer im Wald. Die Schülerinnen und Schüler sammelten mit viel Spaß, jeder auf eigenen Wegen, Pflanzen und Gegenstände des Waldes, die später gemeinsam angesehen und besprochen wurden. Unter einer alten Eiche lauschten sie einem Märchen, in dem die Eiche und ihre Merkmale die Hauptrolle spielten. Mit Bewegungsspielen und Wahrnehmungsübungen lernten die Kinder spielend und mit großer Begeisterung den Lebensraum Wald kennen. Am Ende des Vormittages bauten sich alle Kinder ein Versteck oder Unterschlupf und spielten gemeinsam, bis leider viel zu früh, der Bus wieder für die Heimfahrt wartete. Mit "Das war ein richtig schöner Tag!" oder "Ich liebe den Wald. Er ist so ruhig" endete dieses Abenteuer für die Klasse 2/3.

An dieser Stelle möchten sich die Klasse 2/3 und die Lehrkräfte ganz herzlich bei Frau Kiener für diesen abenteuerlichen, lehrreichen und pädagogisch wertvollen Vormittag bedanken.

15.10.2020

Das Erntedankfest - Zeit zum "Danke" sagen

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/6a haben in der Aula einen Tisch mit Erntegaben geschmückt. Das Erntedankfest ist eine gute Gelegenheit, Kindern den Wert von Lebensmitteln zu verdeutlichen. Dazu können die Kinder in unserem Schulgarten selbst Gemüse aussäen oder anpflanzen und dann das Wachstum beobachten. Zum Erntedankfest wurde im Religionsunterricht die Bedeutung der Bewahrung der Schöpfung und die Verantwortung gegenüber der Natur thematisiert. In der Schulküche dürfen die Schülerinnen und Schüler Gemüse zubereiten und lernen dadurch den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln. Die Jüngsten an unserer Schule beteiligten sich künstlerisch und schufen wunderbare Kürbisbilder.

04.10.2020

Neues aus dem Kultusministerium

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Rahmenhygieneplan wurde vom Kultusministerium aktualisiert und an die Schulen überstellt.

An dieser Stelle können sie diesen in der aktuellen Fassung herunterladen. Das Dokument "Kurzfassung" gibt einen guten Überblick über die aktuellen Regelungen.

Bitte sprechen sie mit Ihren Kindern darüber, die Schutmaßnahmen ernst zu nehmen, damit wir möglichst alle gesund bleiben.

Kurzfassung Anlage 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.1 KB
02.10.-Rahmenhygieneplan Schulen Anlage
Adobe Acrobat Dokument 478.4 KB

04.10.2020

Ausbildungsmesse 2020

Am 02.10.2020 besuchten die Klassen der Oberstufe die Ausbildungsmesse in Straubing. Unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts der Veranstalter inspizierten die Schüler die Stände der Ausbildungsbetriebe. Dabei informierten sie sich über lokale Betriebe, Ausbildungsmöglichkeiten und nicht zuletzt über Ausbildungsvergütungen. Gestärkt durch viele neue Eindrücke und Erfahrungen rund um die Berufswelt ging ein interessanter Vormittag zu Ende.

02.10.2020

Auf den Spuren des bayerischen Wappens

Am 24.09.2020 machten sich Klassen der Oberstufe auf nach Bogen. Der diesjährige Wandertag führte einen steilen Hang hinauf zum Bogenberg. Nach einer kurzen und wohlverdienten Verschnaufpause wurden die Schüler in die Geschichte des Wallfahrtsorts eingeführt und die zugehörige Geschichte Ludmillas mit dem bayerischen Wappen erläutert. Dabei konnten die Schüler den wunderbaren Ausblick Richtung Straubing genießen und das am Fuße des Bogenbergs gelegene Bogen betrachten.

04.09.2020

Schulstart

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler

die Schule startet am Dienstag, den 08.09.2020 für alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig.

Unsere Schulanfänger treffen sich mit den Eltern um 08.30 in der Aula der Schule.

Bitte haben Sie Verständnis, dass jedes Schulanfängerkind nur von zwei Personen begleitet werden darf.

Folgendes teilen wir Ihnen zur Maskenpflicht mit:

Alle Personen im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen einen Mund-Nasenschutz tragen.

Für die Schüler der Klassen 5-9, sowie für alle Lehrkräfte gilt dies in den ersten neun Schultagen auch im Unterricht.

Die Kinder der Klassen 1-4, sowie der SVE sind im Unterricht von dieser Maskenpflicht befreit.

Auf dem Schulweg bei der Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs, sowie der Schulbusse besteht für alle Schulkinder Maskenpflicht.

In der ersten Woche endet der Unterricht für alle Kinder um 11.05 Uhr.

Die Ganztagesangebote starten ab 14.09.2020.

Um die Abfahrtszeiten der Schulbusse zu erfahren, bitten wir Sie sich mit der Firma Zwickl (Tel. 09421/30888) in Verbindung zu setzen. 

 

Den Hygieneplan zum Schutz vor Infektionen können Sie an dieser Stelle herunterladen.

Bitte nehmen Sie sich Zeit diesen zu lesen uns sprechen Sie auch mit Ihrem Kind darüber, dass es für uns alle wichtig ist, sich an diese Regeln zu halten.

Wir wünschen Ihrem Kind einen erfolgreichen und schönen Schulstart

 

Hygieneplan_Christophorus-Schule_20_21.p
Adobe Acrobat Dokument 482.8 KB

27.03.2020

Hinweise für Eltern: KIBBS

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Das Wegfallen der gewohnten Tagesstrukturen stellt uns alle vor große Herausforderungen. Zusätzlich bringt die Auseinandersetung mit der Covid-Erkrankung bei vielen Menschen Unsicherheit, manchmal auch Angst hervor. Im Folgenden finden Sie Informationen für Eltern im Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus. Dieses Informationsblatt stammt vom Kriseninterventions- und Bewältigungsteam der Bayerischen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen. Sie finden dort auch eine regionale Telefonnumer an die die Sie sich zur Beratung bei Problemen wenden können.

Nach wie vor ist die Verwaltung unserer Schule von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr - 13.00 Uhr für Sie erreichbar. Weiterhin wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern das Beste in dieser herausfordernden Zeit.

Elternbrief_Corona_KIBBS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB

Christophorus-Schule        Sonderpädagogisches Förderzentrum

Max-Planck-Straße 5 | 94315 Straubing

T 09421 33688 | F 09421 913876

verwaltung(at)sfz-straubing.com

www.christophorus-schule-straubing.com

Termine:

Selbstverständnis der Christophorus-Schule

Offene Ganztagsschule an der           Christophorus-Schule

Im Schuljahr 2019/2020 bieten wir wieder in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 zwei offene Ganztagsgruppen an.

Lesen Sie mehr dazu unter OGTS.

Förderverein

Schulfrühstück an der Christophorus-Schule