Offene Ganztagsschule ab 2015/2016

Das SFZ bietet Grundschülern eine offene Ganztagsgruppe an

Mit dem Schuljahr 2015/2016 startete am SFZ Straubing ein neues schulisches Angebot. Für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 gibt es seitdem ein offenes Ganztagsangebot. Das heißt, dass Schülerinnen und Schüler der Grundschulstufe von Montag bis Donnerstag bis 15.30 Uhr am SFZ betreut und zusätzlich gefördert werden.

 

Kindgerechtes Programm

Nach dem Unterricht am Vormittag findet ein gemeinsames Mittagessen statt, an dem auch das betreuende Fachpersonal der Caritas Straubing teilnimmt. Anschließend haben die Kinder Zeit zum Spielen, bis dann etwa eine halbe Stunde lang die Erledigung der Hausaufgaben fachlich begleitet wird. Nach der Hausaufgabenzeit spielen die Kinder, lernen in Projekten oder besuchen interessante außerschulische Lernorte. Um 15.30 Uhr werden die Kinder vom Schulbus abgeholt.

 

Erfahrener Kooperationspartner

Unser Kooperationspartner ist die Caritas Straubing e. V., die mit ihrem Fachpersonal die pädagogische Begleitung der Kinder am Nachmittag gewährleistet. Auch das gemeinsame Mittagessen wird von der Caritas organisiert.

 

Einzige Förderschule in Niederbayern

Das SFZ Straubing wurde vom bayerischen Kultusministerium als einzige Förderschule in Niederbayern ausgewählt, an der Pilotphase zur Einführung der offenen Ganztagsangebote für Grundschulstufen teilzunehmen.

Das spornt uns zusätzlich an, mit der offenen Ganztagsgruppe für unsere Schülerinnen und Schüler ein weiteres bedarfsgerechtes und pädagogisch wertvolles Angebot qualitativ hochwertig weiterhin vorzuhalten.

 

Kostenloses Angebot

Für die Eltern der Kinder in der OGTS ist das Angebot kostenlos. Lediglich das Mittagessen kostet pro Tag und Kind drei Euro. Aber auch dafür kann über das Bildungspaket finanzielle Unterstützung beantragt werden. Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne die Schulleitung.